Betser Logo

Betser ändert Bonusbedingungen

Betser aktualisiert ab 2. Februar 2017 seine Bonusbedingungen und wird dabei eine Spur unattraktiver. Künftig müssen Neukunden den Willkommensbonus 6x anstatt der bisherigen 5x auf eine Mindestquote von 1.8 umsetzen  – also ein marginaler Unterschied. Etwas gravierender ist die Senkung des Maximalen Einsatzes pro Wette, der zu den Umsatzbedingungen zählt. Bislang wurden bis zu 100 Euro pro Wette den Umschlagsbedingungen angerechnet. Künftig zählen lediglich 50 Euro/Wette zu den Umschlagsbedingungen, was aber nicht heißen soll, dass sie keine höheren Wetten platzieren dürfen.

Bsp.: Sie platzieren eine Einzelwette mit einem Einsatz von 200 Euro zu einer Quote von 2.0 –  von der 200 Euro Wette werden ab 2. Februar 2017 nur 50 Euro den Umsatzbedingungen angerechnet. Am Auszahlungsbetrag von 400 Euro (200 Euro x Quote 2.0) ändert sich klarer weise nichts.

Sollten Sie abseits vom Eröffnungsangebot einen Bonus erhalten so gelten ebenfalls neue Richtlinien: Die erhaltenen Bonusgelder müssen 12x (anstatt bisher 5x) bei Sportwetten umgesetzt werden. Die Umschlagsbedingungen im Casino bleiben mit einem Umsatz von 40x hingegen bestehen.

Aktuell gut gebuchte Bonusgelder können Sie noch bis zum 2. Februar 12.00 Uhr zu den alten Bedingungen freispielen.

Jetzt ein Betser Account öffnen, sich in der Betser Wettcommunity austauschen und Treuepunkte sammeln.

5/5 (1)

Bitte bewerten Sie diese Seite